Kirche2019-11-20T14:32:34+01:00

St. Margaretha Ennest

Auskunft

Annette Siepe

Biekegang 9

57439 Attendorn

Tel.: 02722 / 5767

Öffnungszeiten: dienstags von 9.00 bis 11.00 Uhr

Anschrift

Pastoralverbund Attendorn

Am Kirchplatz 4

57439 Attendorn

Die Kirche St. Margaretha in Ennest wurde in den Jahren 1914/15 gebaut, an einer Stelle in der Ortsmitte, an der schon seit dem 15. Jahrhundert eine Kapelle gestanden hat, die der heiligen Margaretha geweiht war. Die Glocken im Turm der Kirche wurden 1949 angeschafft, nachdem die alten Glocken im Zweiten Weltkrieg als “kriegswichtiges Material” abgeliefert werden mussten. Die Orgel wurde 1950 von der Fa. Stockmann in Werl angefertigt und eingebaut. Sie umfasst zwei Manuale und 1070 Pfeifen. Im Laufe ihrer mehr als hundertjährigen Geschichte sind in der Ennester Kirche einige Renovierungen durchgeführt worden. Die letzte Innenrenovierung der Kirche fand 2009 statt. Eine Außenrenovierung der Kirche wurde im Jahr 2011 durchgeführt. Dabei wurde auch das Dach saniert, das Missionskreuz neben dem Eingang restauriert und eine Stele aufgestellt, auf der ein Licht angezündet wird, wenn jemand aus der Gemeinde verstorben ist. Wer sich noch genauer über die Ennester Kirche informieren möchte, kann das Buch „100 Jahre Kirche St. Margaretha Ennest“, welches zum Jubiläumsjahr 2015 herausgegeben wurde, im Pfarrbüro erwerben. Ebenso finden Sie im Infobereich der Kirche den aktuellen Kirchenflyer, welcher kostenlos ausliegt.

Innerhalb der Pfarrbezirkes St. Margaretha sind folgende Gruppierungen organisiert:
Frauengemeinschaft, Caritas, Pfadfinder (DPSG), Messdiener, Kommunionhelfer und Lektoren, Pfarrgemeinderat und Kirchvorstand.