Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alle Eltern der Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Ennest werden gebeten, sich vom 18. bis zum 20. März 2019 in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr am Abstimmungsverfahren über die zukünftige Schulart zu beteiligen.

Die Stadtverordnetenversammlung der Hansestadt Attendorn hatte am 26. September 2018  beschlossen, ein Verfahren zur Umwandlung der Schulart von einer Katholischen Grundschule in eine Gemeinschaftsgrundschule einzuleiten. Die Entscheidung hierüber fällen nun die Eltern.

Denn erst nach einer erfolgreichen Umwandlung der Schulart ist die Vergrößerung eines möglichen Bewerberkreises für die derzeit offene Schulleitungsstelle möglich. An einer katholischen Grundschule dürfen sich nur Bewerber mit katholischem Bekenntnis auf die Stelle der Schulleitung bewerben. Nach dem Ausscheiden von Schulleiterin Monika Isphording Anfang des Jahres 2018 wurden an der Katholischen Grundschule in Ennest bereits sieben erfolglose Ausschreibungsverfahren zur Nachbesetzung der Schulleiterstelle durchgeführt.
(Quelle: Stadt Attendorn)